Simple Arbeitsabläufe automatisieren mit ifttt

Allgemeines

Neulich fand ich ein nettes freies Tool, welches Arbeitsabläufe nach dem simplen Muster “wenn das, dann das” erledigt. Dieses Tool ist ifttt (if this then that).

Das Tool ist kostenlos, in beta befindlich und bietet eine sehr aufgeräumte Oberfläche. Man findet alles sofort und wird immer direkt geführt. Usability absolut top!

Grdunsätzlich ist es in Kanälen organisiert. Jeder Kanal bietet dabei sogenannte Trigger und Actions. Die Trigger bieten immer ein bestimmtes Event eines Dienstes an, der als Auslöser für eine Aktion genutzt werden soll. Aktionen bilden dann die eigentliche Funktionalität des Ausführens an.

Weiterlesen

pyRenamer – Mass file renamer

pyRenamer

pyRenamer

Wer kennt ihn nicht – den guten alten Total Commander? Eine sehr wichtige Funktion daran war für mich immer das Mehrfach-Umbennen.

Da ich nun Ubuntu 9.04 nutze fehlt mir diese Funktion doch recht stark…sicherlich kann man das auf Konsole auch “irgendwie” machen. Aber warum? Es gibt ein wunderbar schönes Tool für Ubuntu/Debian Gnome dafür: den pyRenamer.

Er ist derzeit in Version 0.6.0 vorhanden und kann recht viele Umbenennungsfunktionen anwenden:

  • Musterersetzung
  • Zeichenersetzung
  • Groß- / Kleinschreibung
  • Sonderzeichenbehandlung
  • Einfügen von Zeichen/Zählern in Dateinamen
  • direkte Vorgabe benutzen
  • Bilder aufgrund von Metadaten umbenennen
  • Musikdateien aufgrund von Metadaten umbenennen

Alles in allem ein sehr cooles fensterbasiertes Tool, welches eigentlich selbsterklärend ist.

SQL Buddy – Web based MySQL administration

folktunes.org database workHeute will ich mal ein Tool vorstellen, welches einen adäquaten Ersatz für den allseits bekannten phpMyAdmin bieten kann. Und zwar ist das der SQL Buddy.

Zur Benutzung benötigt man keinerlei Konfiguration, da alle Daten beim Login abgefragt werden. Aufpassen sollte man mit der Startseite des SQL Buddy: er hat bei mir lokal (WinXP, XAMPP) das Problem gehabt, dass er zu Beginn nicht von der Index-Seite auf die login.php ging. Also lieber die login.php direkt aufrufen, “dann klappts auch mit der Mutti”.

Der SQL Buddy besticht durch seine Einfachheit und aufgeräumten Oberfläche. Die Exportformate sind arg spärlich, wenn man den großen Bruder – sofern man ihn so nennen darf – phpMyAdmin sieht. Aber wenn man mal ehrlich ist, mehr als SQL braucht man nicht wirklich und das kann der kleine Buddy.

Es gibt auch ein zweites Designthema, wobei mir das jetzige Standardthema definitiv ausreichend gefällt.

Wer ein paar Screenshots sehen möchte, der wird hier fündig.

Ein weiterer großer Vorteil ist die hohe Verfügbarkeit von Übersetzungen. Es sind quasi alle wichtigen vorhanden, alle fehlenden kann man live auf der Seite bearbeiten. Das ist echt mal eine geile Idee!

Mittlerweile wird das Projekt auf http://code.google.com/p/sql-buddy/ gehostet.

Ich hoffe, dass dieses Projekt noch ein bis zwei Schwächen, wie zum Beispiel die sinnlose 2. Menüdarstellung oder…hm, nun fällt mir keine weitere Schwäche ein. ;)

Hier mal noch kurz die Daten und Anforderungen der aktuellen Version 1.3.1:

  • 277 Kb für die ZIP-Datei
  • PHP 4.3+
  • MySQL 4+
  • läuft in Mozilla Firefox, Safari, Opera 9.5 und Internet Explorer 7

Ich werde den SQL Buddy auf jedenfall in unseren neuen Hosting-Service demobereich.de mit integrieren in einer der nächsten Versionen.