Schlagwort-Archiv: framework

WP Framework – A blank WordPress Theme Framework

Ready for another WordCamp

Während ich eigentlich über ein kleines und sehr hilfreiches Projekt im Web bloggen wollte, fiel mir im Changelog ein Eintrag bzgl. des WP-Frameworks auf. Also neugierig wie ich bin gleich mal geschaut – ich bin ja in kurzer Zeit zum absoluten WordPress-Fan avanciert.

Was ist also das WP-Framework? Nun, es ist quasi ein sauberes Theme, welches alle Notwendigkeiten mit sich bringt. Angefangen bei den einzelnen PHP-Vorlagen, über Artwork, bis hin zu SEO-freundlichen CSS-Klassen-Verwendungen.

Alles in allem ein sehr gelungenes Projekt, welches hoffentlich noch das ein oder andere Feature hinzufügen wird, wie zum Beispiel:

  • I18N – damit ich das Theme auch on-the-fly auf deutsch nutzen kann
  • eine zweite Widget-Area oder Sidebar, damit ich auch diese Sidebar schnell und einfach aktivieren kann

Seit dem 13. April gibt es das WP-Framework in Version 0.2.4. Diese Version setzt ein WordPress 2.7+ voraus.

Zugriff zum Repository gibt es unter http://wpframework.googlecode.com/svn/, der aktuelle Trunk kann folgendermaßen gezogen werden:

svn co http://wpframework.googlecode.com/svn/trunk/

Das Projekt, was ich ursprünglich hier vorstellen wollte heißt übrigens deploy. Das werde ich alsbald nachholen.

JS-Framework: MOOTOOLS

Das MooTools Framework ist ein objektorientiertes Framework, welches crossbrowser diverse Möglichkeiten bietet:

It comes with a choice of more than fifteen scripts, plugins and addons, including Effects (moo.fx) Ajax (moo.ajax), Dom Navigator (moo.dom), Drag and Drop, Sortable lists, Cookies Manager and many more.

Der große Vorteil dabei ist die modulare Verwendung. Auf der Download-Seite kann man die Plugins und AddOns auswählen, die man wirklich braucht und sich die Skripte gleich in komprimierter Form zukommen lassen.
mootools.net