Schlagwort-Archiv: design pattern

PHP Design Patterns (Gebundene Ausgabe)

PHP Design Patterns
Entwurfsmuster und PHP scheinen sich irgendwie zu widersprechen: Muster gelten als kompliziert und komplex, PHP ist einfach und verständlich — warum schreibt also ein PHP-Kenner wie Stephan Schmidt ein Buch wie PHP Design Patterns? Ganz einfach: „Durch die Anleitungen in diesem Buch werden Design Patterns zu einem Werkzeug der PHP-Entwicklung, das Ihren Programmieralltag sowohl erleichtert als auch bereichert.“. Schmidt setzt an mehreren Stellen an: die neuen Sprachkonstrukte in PHP, die von der Zend Engine 2 unterstützt werden, Objektgrundlagen bis hin zu Richtlinien, die beim Design einer Applikation beachtet werden sollten. An erster Stelle steht für ihn jedoch: guter Code in PHP und Spaß an Programmieren. PHP Design Patterns richtet sich an die Adresse von PHP-erfahrenen Programmierern — PHP-Neulinge sollten zumindest auf dem Stand von Einführung in PHP 5 sicher sein, bevor sie sich an Muster wagen, für den Aufstieg von PHP 4 nach 5 hat Schmidt (weiter…)

Access Control List – Rechte

Damit ich es nicht mehr vergesse hier mal meine Überlegungen zur Rechtevergabe bei ACL-Listen. CRUDG Prinzip:

  • C – Create
  • R – Read
  • U – Update
  • D – Delete
  • G – Grant

Damit sind eigentlich alle nötigen Rechte vergeben: Anlegen, Lesen, Ändern, Löschen und Autorisieren. Das Create, Update und Delete läßt sich natürlich auch als Write zusammenfassen und man hat dann ein RWG-Szenario. Dies ist mir jedoch in den meisten Anwendungsfällen nicht granular genug, da man dann schon ein bloßes Erfassen von Daten nicht vom Löschen dieser trennen kann.