Cute Profiles – oder wie zeige ich mein soziales Netz

Wordpress LogoAls ich neulich im Netz wieder einmal etwas recherchieren musste fiel mir dieser nette Balken links am Bildschirmrand auf, wo man kurzerhand zu den sozialen Profilen des Seitenbetreibers gelangen konnte. Nichts weiter gedacht fiel es mir heute in einem Blog auf und ich sah gleich, dass es ein WordPress war. Also kurz im Quellcode nach vermeintlichen Spuren gesucht und prompt eine Stilklasse „cute-profiles“ gefunden am vermeintlichen Balken.

Nach nur einer Sekunde hatte ich den Ursprung auf wordpress.com in Erfahrung gebracht: Cute Profiles. Also einfach mal installiert und meine sozialen Verbindungen preis gegeben.

Nun hab ich auch so ein nettes Bälkchen mit meinen sozialen Profilen.